AEG Perfect LB 1300 Trockenbügeleisen Test

AEG Perfect LB 1300 Trockenbügeleisen Test
Unser Testurteil GUT


Pro

  • kompakte und leichte Konstruktion
  • Bügeln ganz ohne Wassertank möglich
  • verschiedene Heizstufen
  • ausreichend große Bügeleisenfläche
  • schmale Spitze erleichtert das Bügeln von Details
  • schonendes Bügeln von feinen Stoffen
  • flexibles und langes Kabel

Contra

  • hartnäckige Falten werden nur mit viel Aufwand beseitigt
  • Bügelleistung nicht mit der eines Dampfbügeleisens vergleichbar
  • keine Abschaltautomatik
  • durch geringes Gewicht nicht ganz kippsicher


Handhabung und Ausstattung

Das ideale Bügeleisen für unterwegs

Das Testmodell fällt mit siebenhundert Gramm vergleichsweise leicht aus und trägt damit zu einem angenehmen Arbeiten bei. Da das AEG Trockenbügeleisen Perfect LB 1300 ganz ohne Wassertank auskommt, ist es so kompakt konstruiert, dass es auch auf Reisen seinen Platz findet. Prima, so lässt sich Businesskleidung unterwegs schnell in Form bringen.

Präzise Temperatureinstellung

Über ein mittig angebrachtes Drehrad lassen sich die drei einzelnen Heizstufen im Test während des Arbeitens leicht und schnell anpassen. Alle drei Temperaturstufen sind eigens auf verschiedene Gewebearten zugeschnitten, sodass man die Hitze entsprechend des vorliegenden Kleidungsstücks verändern kann.

Bügelergebnis

Flächendeckendes und akkurates Bügeln

Die Bügeleisenfläche ist ausreichend dimensioniert, um verschiedenste Textilien schnell zu plätten und gleitet im Test leicht über den Stoff. Die schmale Spitze des Bügeleisens ist passend geformt, um an schwierige Details, wie Knöpfe und Ärmel heranzukommen. Ist man mit dem Bügeleffekt nicht zufrieden, dann feuchtet man die Wäsche im Bedarfsfall mit einer Sprühflasche vor. Da das Bügeleisen leider über keinerlei Spritzfunktion verfügt, muss hier zu zusätzlichen Utensilien gegriffen werden.

Nicht ideal, um hartnäckige Falten zu beseitigen

In Sachen Bügelergebnis rangiert das Testmodell klar hinter den gängigen Dampfbügeleisen. Sowohl der fehlende Dampf als auch das geringe Gewicht erfordern sehr viel mehr Aufwand, um schwere Stoffe von Falten zu befreien. Seine Stärken spielt das AEG Trockenbügeleisen Perfect LB 1300 dafür bei der Bearbeitung sehr feiner Stoffe aus. Hier arbeitet das Bügeleisen besonders schonend und schützt empfindliche Textilien vor Schäden.

Sicherheit und Eco

Nicht das sicherste Bügeleisen

Das 1,9 Meter lange Kabel lässt sich flexibel um 360 Grad drehen und bietet dank der Stoffummantelung Schutz vor Knickstellen. Durch das leichte Gewicht ist allerdings anzumerken, dass das Bügeleisen im Test nicht ganz kippsicher ist und daher mit Vorsicht während der Arbeit abgestellt werden sollte. Auch hätten wir uns noch eine Abschaltautomatik gewünscht, die als wichtiges Merkmal in Sachen Sicherheit zählt.

Kalk adé

Als Trockenbügeleisen arbeitet das AEG Trockenbügeleisen Perfect LB 1300 ganz ohne Dampf. So spart man sich nicht nur das Einfüllen von Wasser, sondern muss sich auch um etwaige Verkalkungen keine Sorgen machen. Einen Eco-Modus besitzt das Gerät ebenfalls nicht.

Fazit: Ein solides Trockenbügeleisen, das vor allem feinen Stoffen gerecht wird

Das „AEG Trockenbügeleisen Perfect LB 1300“ ist ein leichtes und handliches Trockenbügeleisen, das sich dank guter Kabelführung im Test einfach bedienen lässt. Durch die exakte Temperaturregelung lassen sich alle gängigen Stoffarten von Falten befreien. Hinsichtlich der Leistung kommt das Bügeleisen im Test nicht an die eines Dampfbügeleisens heran. Dafür spart man sich an anderer Stelle zusätzlichen Aufwand und kann das Bügeleisen sicher in jedem Koffer verstauen.

 

Wir hoffen, dass Ihnen unser AEG Perfect LB 1300 Trockenbügeleisen Test eine Hilfe war.

http://vg02.met.vgwort.de/na/a49f9ac2e4f64b02ba12887d0f8072dd